Menü

M²erlin – „Kuhverkehr”: Flexibel und Praxisgerecht

Auf diese robuste Technik können Sie sich an 365 Tagen verlassen.  Und das viele Jahre.

Der Kuhverkehr lässt sich sich automatisch mit dem Fullwood Autoselekt- System steuern. Mit automatisch angesteuerten Toren bewegen sich die Tiere auf der jeweils vorgegebenen Route.

Einzelne Kühe werden über separate Ausgänge zur individuellen Behandlung in einen abgetrennten Bereich umgeleitet. Verschiedene Leistungsgruppen lassen sich in unterschiedliche Stallbereiche selektieren.

Beachtlicher Zeitgewinn

Beim Melkrobotereinsatz werden Kühe abhängig von Tageszeit, erwarteter Milchleistung und voraussichtlichen Melkzeiten automatisch zum Fress- oder Liegebereich geleitet.

Intelligentes Routing, auch mit Wellness-Bereich

Einen Neubau kann man einfacher planen als den Umbau eines bestehenden Laufstalles. Deshalb macht Lemmer-Fullwood aus dem Thema „Kuhverkehr“ keine

Philosophie, sondern legt Wert auf flexible und praxisgerechte Lösungen. Ob Sie das Konzept des „freien“ oder des „selektiven“ Kuhverkehrs bevorzugen und dabei das Futter „prefeed“ oder „postfeed“ geben möchten, Ihnen stehen 14 verschiedene Varianten für den Kuhverkehr zur Verfügung.

 

Hier finden Sie das Prospekt zum M²erlin.

Wir sind für Sie da:

Lemmer-Fullwood folgen auf:


Lemmer Fullwood auf FacebookLemmer Fullwood auf YouTube