Menü

02.04.2014 - Wochentipp

Wie aktiv sind meine Kühe?

Neues FULLEXPERT Präzisionspedometer unterscheidet zwischen Vitalität und Ruhezeit. Wie aktiv sind meine Kühe - fühlen sich alle Tiere wohl? Diese Frage kann mit dem neuen FULLEXPERT Präzisionspedometer DPP täglich für jede Kuh beantwortet werden. Der Clou: DPP unterscheidet zwischen Vitalität und Ruheverhalten der einzelnen Tiere.

Der Schrittzähler ist am Vorder- oder Hinterbein der Kuh angebracht und erfasst die Bewegungs-, Stand-  und Liegezeiten. Die Daten werden über eine Antenne im Melkstand, an der Futterstation oder am Wassertrog ausgelesen. Die Software FULLEXPERT erstellt aus den Werten ein Vitalitätsprofil, das wertvolle Informationen für das tägliche Fruchtbarkeits- und Gesundheitsmanagement der Milchviehherde liefert.

Das Stand- /Liegeverhältnis gibt wichtige Hinweise auf den Gesundheitszustand einer Kuh. Eine Kuh mit einer Mastitis beispielsweise legt sich weniger hin, weil ihr im Liegen das Euter weh tut. Bei einer sich anbahnenden Lahmheit ist es genau anders herum: Die Kuh liegt mehr, um den kranken Fuß zu entlasten. Ketose-Kühe wiederum haben eine andere Stand-/Liegecharakteristik, die in der Software hinterlegt ist und dadurch ebenfalls erkannt wird. Zusätzlich werden im Melkstand die Parameter Leitfähigkeit und Milchmenge erfasst. Alle Werte zusammen ermöglichen es dem Milcherzeuger, eine beginnende Erkrankung der Kuh frühzeitig zu erkennen.

Auch zur automatisierten Brunstbeobachtung und zur Geburtskontrolle ist das Differenzial-Präzisionspedometet DPP nutzbar. Denn Untersuchungen haben ergeben, dass sich brünstige Kühe zweimal weniger hinlegen als nicht-brünstige. Eine Kuh kurz vor dem Kalben legt sich häufig hin, steht aber auch schnell wieder auf. So kann eine Abkalbevoraussage für die nächsten 24 Stunden getroffen werden.

Das DPP ist auch im Anbindestall verlässlich einsetzbar. Die Auslesung der Daten erfolgt in diesem Fall mit einer mobilen Antenne. Die automatisierte Brunstkontrolle mit Hilfe von DPP funktioniert auch bei Jungrindern sicher. Die Antenne für die Datenauslesung kann beispielsweise am Wassertrog angebracht sein.

Das Laufverhalten einer Kuh auf der Weide ist ganz anders als im Stall. Bei frischem Gras und gutem Futterangebot läuft die Kuh deutlich weniger als im Stall. Ein Verhaltensmuster Weidehaltung ist in der Software FULLEXPERT hinterlegt. Dadurch liefert das DPP auch auf der Weide verlässliche Informationen über das Vitalitätsprofil jeder Kuh.

Durch die permanente automatisierte Tierbeobachtung lässt sich nicht nur wertvolle Arbeitszeit sparen, sondern wirtschaftliche Verluste werden vermieden bzw. eingeschränkt. Die kontinuierliche Leitfähigkeitsmessung und ihre spezifische Auswertung, in die auch die Daten zur tierindividuellen Vitalität und Milchbildungsrate einfließen, ist dabei ein entscheidendes Instrument zur Verbesserung der Ertragskraft der gesamten Milchviehherde.

Wir sind für Sie da:

Lemmer-Fullwood folgen auf:


Lemmer Fullwood auf FacebookLemmer Fullwood auf YouTube