Menü

06.08.2015 -

Niederländisches Familienunternehmen Verder übernimmt Fullwood Gruppe

Eigentümerwechsel bei Traditionsunternehmen Fullwood / Verder Gruppe stärkt Position als Spezialist für Herstellung und Vertrieb von Anlagen im Bereich Hygiene und Lebensmittelverarbeitung / Lemmer-Fullwood begrüßt den neuen Verbund

Als langjähriger Partner begrüßt das Familienunternehmen Lemmer-Fullwood den Eigentumsübergang der Fullwood Gruppe an die Verder Gruppe, ebenfalls ein Familienunternehmen. Die Verder Gruppe ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Industrieerzeugnissen spezialisiert und hat mit Wirkung zum heutigen Tag die traditionsreiche, 230 Jahre alte Fullwood Gruppe vollständig übernommen.

Als Spezialist für Melktechnik, Milchkühlung und Spezialausrüstung für die pharmazeutische und die Lebensmittelindustrie ergänzt die Fullwood Gruppe das Produktportfolio von Verder und verstärkt so die Position im Bereich von Hygiene- und Lebensmitteltechnologien. Die hohen technologischen Standards und die starke Position von Fullwood bieten nach Einschätzung von Verder hervorragende Möglich-keiten, um sich in diesem Segment weltweit zu positionieren.

Spezialist „von der Pike auf“
Das im Jahr 1785 gegründete Fullwood Unternehmen hat sich im Laufe der vergangenen Jahrzehnte zu einem renommierten Hersteller für Melktechnik entwickelt. Neben der Melktechnik, der Herstellung von Kühltanks und weiterer hochwertiger Erzeugnisse für die pharmazeutische und die Lebensmittelindustrie gehört auch die Oberflächenbehandlung von rostfreiem Stahl zu den Bereichen, in denen sich Fullwood zu einem heute international führenden Hersteller entwickelt hat.

Die Verder Gruppe wurde 1959 von André Verder gegründet. Das Unternehmen befindet sich vollständig im Besitz seines Sohnes und jetzigen Geschäftsführers Andries Verder. Verkaufsbüros in 24 Ländern und die zwei Sparten Verder Liquids (Industriepumpen) und Verder Scientific (Laborausstattung) kennzeichnen das Unternehmen.

Vielfältige Synergien
Die sich sehr gut ergänzenden Produktportfolios, ähnliche Eigentümerstrukturen und die gleiche Unternehmenskultur kennzeichnen die Rahmenbedingungen dieser Übernahme. Der scheidende Vorsitzende der Fullwood Gruppe, Richard Lancaster, ist davon überzeugt, dass der neue Eigner Andries Verder das Unternehmen mit genau der Ausrichtung auf Exzellenz weiter entwickeln wird, wie dies bisher ein Kennzeichen der ebenso langen wie erfolgreichen Firmengeschichte war. „Die ausgegebene Losung ist eindeutig: Das Geschäft geht weiter wie bisher – nur mit neuem Eigentümer.“

Lemmer-Fullwood, als drittes jedoch eigenständiges Familienunternehmen in diesem Verbund, ist seit mehr als 40 Jahren für die Märkte Deutschland, Österreich, der Schweiz, Slowenien, Polen sowie Baltikum zuständig und begrüßt die Übernahme durch Verder. „Die über 230-jährige Firmengeschichte von Fullwood als Familienunternehmen kann somit fortgeschrieben werden“, ergänzt Friedhelm Lemmer.


Weitere Informationen sind erhältlich auf der Internetseite von Lemmer-Fullwood unter www.lemmer-fullwood.info bzw. direkt bei
Lemmer Fullwood GmbH
Oberstehöhe   53797 Lohmar
Telefon (0 22 06) 9 53 30    Telefax: (0 22 06) 95 33 60
eMail: info@lemmer-fullwood.de

Wir sind für Sie da:

Lemmer-Fullwood folgen auf:


Lemmer Fullwood auf FacebookLemmer Fullwood auf YouTube